Die Wettbewerbssieger.

Auf der Sitzung der Wettbewerbsjury am 21. Januar in Berlin wurden in einer engagiert geführten Diskussion der Experten aus den Bereichen Werbetechnik, Grafik, Handwerk, Werberecht und Marketing aus den 10 nominierten Finalisten der „Stern des Handwerks 2016“ sowie der Zweit- und Drittplatzierte des diesjährigen Wettbewerbs gekürt. Grundlagen der Entscheidung waren die Wettbewerbskriterien Konzept, Gestaltung, Prägnanz, Funktionalität und Umsetzung.

Mit ihrer Wahl folgt die Jury der Philosophie des Wettbewerbs „Sterne des Handwerks“, der positive Beispiele auszeichnen will, die eine Vorbildfunktion für andere Betriebe haben und an denen Handwerker aller Gewerke sich für ihren betrieblichen Alltag orientieren können. Im Vordergrund der Juryentscheidung stand weniger die Ausrichtung am technisch und grafisch Machbaren, sondern vielmehr der professionelle und zeitgemäße Einsatz der Fahrzeugwerbung im Handwerk – unabhängig von Vollverklebung, Teilverklebung oder Beschriftung.

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII PLATZ 1

Malerbetrieb Günter Schiefelbein 

LUDWIGSFELDE

Die Beklebung des Gewinnerfahrzeugs vom Malerbetrieb Günter Schiefelbein aus Ludwigsfelde zeigt einen deutlichen Bezug zum Angebot, bleibt durch ihre originelle Gestaltung in Erinnerung und ist auch dank technisch einwandfreier Umsetzung funktional und gut lesbar. Besonders gefiel, dass der gesamte Fuhrpark des Malerbetriebs einheitlich und zugleich abwechslungsreich gestaltet ist, da jedes Fahrzeug einen anderen „Farbanstrich“ hat.

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII PLATZ 2

Fotograf Alexander Heinrichs

ASCHAFFENBURG

Auch der Zweitplatzierte Fotograf Alexander Heinrichs aus Aschaffenburg wirbt auf seinem Firmenwagen mit einem außergewöhnlichen Konzept: Die bildlastige Beklebung nutzt unter anderem die Hinterreifen als Gestaltungselement und vermittelt über das Fahrzeugheck den klaren Bezug zum Angebot.

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII PLATZ 3

Konditor Törtchen Törtchen

KÖLN

Die drittplatzierten Konditoren von TörtchenTörtchen aus Köln hinterlassen mit Ihrem Fahrzeug ebenfalls einen bleibenden Eindruck. Mit der modernen Gestaltung über ein reduziertes Key Visual, einem pinken Cupcake, machen sie gleichzeitig neugierig und klar, worum es geht – Törtchen.